Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Projekte
Schriftgröße
Einfach Online -Praxis-Tipps für kleine Einzelhändler in Bayern

als pdf

 
Hofer Geschenk-Gutscheine 2021:

 

 

 

Druckversion

150 Jahre Hofer Wärschtlamo

Bildunterschrift:
Die offizielle Fassung der Grafik zum Jubiläum „150 Jahre Hofer Wärschtlamo“.

Der Hofer Wärschtlamo ist ein Sinnbild für Genuss und Handwerkskunst – und das Thema Genuss wird in Hof groß geschrieben – Schließlich ist die Stadt Hof einer von 100 Genussorten in Bayern!

Aber was wäre ein Genussort ohne kulinarische Besonderheiten? Einzelne regionale Akteure haben sich Gedanken gemacht und wir stellen Ihnen weitere Produkte im Jubiläumsjahr vor.Und immer im Mittelpunkt: Der Hofer Wärschtlamo.

Das Logo kann jedem kostenlos zur Verfügung gestellt werden, das aber nur nach Abstimmung mit der Stadt Hof verwendet werden darf. Anfragen gerne per Mail an sabrina.koschemann@stadt-hof.de

Sonderedition regionaler Akteure

Sonderedition folgender Produkte regionaler Akteure

Wärschtlamo Schokolade (Konditorei Café Vetter, in allen Filialen)

- Wärschtlamo Praline (Frankenwald Confiserie A.Bauer, Ludwigstr. 58)

- Wärschtlamo Senf (Siebenstern-Jackstädt) erst in kürze erhältlich

Wärschtlawilli  (Zigarren Wagner, Altstadt 7)

Wärschtlamo Logo ( Touristinformation, sabrina.koschemann@stadt-hof.de)

Sonderedition „Wärschtlamo-Räuchermännchen“ vorbestellbar

Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge

Für alle Fans des Hofer Wärtschlamos gibt es anlässlich des Jubiläums "150 Jahre Hofer Wärtschlamo" in 2021 ein ganz besonderes Schmankerl: Der Wärschtlamo als Räuchermännchen wird, handgefertigt im Erzgebirge, neu aufgelegt. Vorbestellungen dieser nur in Hof erhältlichen Sonderedition sind möglich.

Schon vor über fünf Jahren war ein Räuchermännchen der beliebten Hofer Imbiss-Männer erhältlich. Nun wird es anlässlich des Jubiläums "150 Jahre Hofer Wärtschlamo" neu aufgelegt.

Da die erste Charge der im Erzgebirge auf hohem Niveau handgefertigten Figur innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, sind nun für die zweite Tranche wieder Vorbestellungen möglich, damit Interessenten in den Genuss der hölzernen Schönheit kommen. Das circa zwanzig Zentimeter hohe Räuchermännchen raucht nicht nur aus der Pfeife. Auch aus dem Wurstkessel dampft es heraus.

Interessenten können sich mit einer E-Mail an sabrina.koschemann@stadt-hof.de auf die Reservierungsliste setzten lassen.

Die Räuchermännchen kosten pro Stück 64,90 Euro und können voraussichtlich Ende Januar in der Tourist-Info abgeholt werden. Sollte die Tourist-Info coronabedingt geschlossen sein, werden die Vorbesteller informiert.

Ausstellung des Museums Bayerisches Vogtland mit dem Titel „Der Hofer Wärschtlamo – früher und heute“

Zum Jubiläumsjahr gibt es eine Ausstellung des Museums Bayerisches Vogtland mit dem Titel  „Der Hofer Wärschtlamo – früher und heute“ die am 16. Mai 2021, dem Internationalen Museumstag, eröffnet wird.  Das Museum Bayerisches Vogtland würde es freuen, wenn Leihgaben aus der Bevölkerung diese Ausstellung bereichern würden.  „Ich rufe alle Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen auf: Wir freuen uns über alles, was Sie persönlich mit dem Hofer Wärschtlamo verbinden.  Seien es Ihre Fotos von und mit dem Wärschtlamo von früher und heute, Beschreibungen Ihrer Erlebnisse oder klassische Werbeartikel“

Für Übermittlung von Objekten wenden Sie sich bitte bis Mitte März 2021 zur Terminvereinbarung an das Museum Bayerisches Vogtland

E-Mail: dr.magdalena.bayreuther@stadt-hof.de

Telefon: 09281/815 2700