Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Projekte
Schriftgröße
Hofer Herbstmarkt

 

Saaleauenfest

 

Veranstaltungs-Tipps 2017

Einkaufen in Hof

 

Druckversion

Der Lions-Club Hof präsentiert anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums in Zusammenarbeit mit der BäckerinnungHof am

Nikolaustag, dem 6.12.2008

„Den längsten Stollen Hofs“

 

 

 

Der Lions Club Hof feiert in diesem Jahr sein 50 jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums soll ein möglichst großer Betrag für den Ausbau und Betrieb des Amerikahauses in Hof (Haus der Jugend) eingeworben werden.

Mit dem Hintergrund der „Genussregion Oberfranken“ hatten wir in Zusammenarbeit mit der Bäckerinnung Hof die Idee, die Leistungsfähigkeit und Qualität unserer regionalen Bäcker und Bäckereiprodukte in einer großangelegten Werbeaktion nach Außen zu zeigen.

Im Mittelpunkt unserer Stollenaktion sollen möglichst viele Bäcker stehen, die am Nikolaustag, dem 6. Dezember 2008 von 11.00 bis 18.00 Uhr unsere Aktion unterstützen. Aktuell haben 12 Bäcker aus Hof und Umgebung Ihre Teilnahme zugesagt.

Der Ablauf und die Organisation sind folgendermaßen geplant:

  • Veranstaltungsort ist die Hofer Ludwigstraße, auf der, beginnend vom Eingang des Weihnachtsmarktes in Richtung Altstadt unsere „Stollenstraße“ aufgebaut wird. Dazu besteht an diesem Samstag ein Parkverbot entlang der linken Straßenseite stadteinwärts.
  • Jeder teilnehmende Bäcker bekommt einen Stand, den er individuell gestalten kann.
  • Um 11.00 schneidet der Oberbürgermeister der Stadt Hof, Herr Dr. Harald Fichtner den ersten Stollen an. Anschließend beginnt der Verkauf der Gutscheine.
  • Der Verkauf soll dann folgendermaßen ablaufen: Der Lionsclub verkauft am Beginn und am Ende der Stollenstraße Gutscheine für 5,-- € (5 Stück Stollen) 10,-- € (12 Stück Stollen) und 15,-- € (20 Stück Stollen). Jeder Käufer erhält mit dem Gutschein eine Liste aller teilnehmenden Bäcker und kann sich aussuchen, bei welchem Bäckerstand er seine Stücke abholen möchte. Jedes Stück, das verkauft wird, ist einzeln verpackt und mit einem Aufkleber des jeweiligen Bäckers versehen. So hat jeder Käufer die Möglichkeit, möglichst viele verschiedene Stollen zu probieren, und dann zu Hause seine Favoriten auszusuchen. Wer sofort probieren möchte, kann am Weihnachtsmarkt mit seinem Stollengutschein diverse Getränke zu ermäßigten Preisen erhalten
  • Mindestens ein Nikolaus ist in der Altstadt und am Weihnachtsmarkt unterwegs, um auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen. Dieser Nikolaus verteilt  Stollen „Versucherla“.

Mit dieser Aktion, die sowohl vom Stadtmarketing Hof, als auch von der BÄKO Franken und der BÄKO Weiden unterstütz wird, möchten wir zum Imagegewinn und zur Attraktivität des Hofer Weihnachtsmarktes und der Einkaufsstadt Hof einen Beitrag leisten. Bei Erfolg kann diese „Stollenstraße“ jährlich wiederkehrend zum Weihnachtsmarkt aufgebaut werden.

Für den Lions Club Hof

Kuno Höhne